Menü Schließen
Daniel Fairfax
Beteiligte Wissenschaftler_in

Profil

Daniel Fairfax ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt, wo er den internationalen Masterstudiengang Audiovisual and Cinema Studies koordiniert. Daniels Forschung hat auf die französische Filmtheorie in der Zeit nach 1968 fokussiert, welche die zweibändige Monographie The Red Years of Cahiers du Cinéma (1968-1973 (Amsterdam University Press, 2021) ergeben hat. Er hat die Schriften von Jean-Louis Comolli, Christian Metz und Jean-Pierre Meunier übersetzt. Seine aktuelle Forschung untersucht Entwicklungen in der Filmtheorie in der neoliberalen Ära. Daniel ist auch ein tätiger Filmkritiker und ehemaliger Redakteur der australischen Filmzeitschrift Senses of Cinema.

 

fairfax[at]tfm.uni-frankfurt.de

Mitglieder
Koordinator_in
Studentische Hilfskräfte