Menü Schließen
Ausschreibungen

 

Zum 01.12.2021 ist im DFG-Graduiertenkolleg 2279 „Konfigurationen des Films“ eine Stelle als

 

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) 

Post-Doc-Stelle 

(E 13 TV-G-U) 

 

befristet bis zum 30.06.2026 zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U). 

 

Einstellungsvoraussetzung ist eine Promotion in Film- oder Medienwissenschaften oder einem benachbartem Fach. Bewerber*innen müssen über sehr gute Deutsch- wie Englischkenntnisse (CEF C1) verfügen. 

 

Aufgabenbereich: Die*der Inhaber*in der Post-Doc-Stelle verfolgt eigene Forschungsvorhaben, betreut Arbeitsgruppen der Doktorand*innen und ist an der Planung und der Umsetzung von Veranstaltungen des Kollegs beteiligt. 

 

Für die Arbeit im Kolleg ist eine Anwesenheit vor Ort erforderlich. 

 

Die Bewerbungsunterlagen sollten neben Lebenslauf und Zeugniskopien namentlich ein Motivationsschreiben sowie eine Skizze des eigenen Forschungsvorhabens (2-3 Seiten plus Literaturliste) umfassen. Die Projektbeschreibung sollte deutlich machen, in welchem thematischen Zusammenhang das Forschungsvorhaben mit dem Thema des Kollegs steht. 

Internationale Wissenschaftler*innen werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben. 

 

Wir wollen besonders die Karrieren von unterrepräsentierten Bewerber*nnen fördern. Bewerbungen von Frauen sowie Bewerber*innen, die hinsichtlich ihrer ethnischen Herkunft, sexuellen Orientierung oder sozioökonomischen Schichten unterrepräsentiert sind, sind besonders willkommen. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (in einem PDF-Dokument per E-Mail an bewerbung-konfigurationen@tfm.uni-frankfurt.de) bis zum 30.09.2021 an den Sprecher des Kollegs Prof. Dr. Vinzenz Hediger.