Menü Schließen
Sonia Campanini
Beteiligte Wissenschaftler_in

Profil

Sonia Campanini ist Juniorprofessorin für Filmkultur am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und leitet den Masterstudiengang Filmkultur: Archivierung, Programmierung und Präsentation. Sie ist Principal Investigator des interdisziplinären Projekts CEDITRAA Cultural Entrepreneurship and Digital Transformation in Africa and Asia. Ihre Forschungsinteressen umfassen Themen der Filmarchivierung und des Filmkuratierens mit einem Fokus auf die materiellen, technologischen, ästhetischen und Gedächtnisebenen des audiovisuellen Erbes aus einer transnationalen Perspektive. Sie ist Mitherausgeberin von L’archivio/ The Archive und publizierte in Film Studies, Music and The Moving Image, Journal of Film Preservation und The Moving Image. In ihrem kommenden Buch Film Sound in Preservation and Presentation untersucht sie die akustische Dimension des Films in Verbindung mit Restaurierungs- und Präsentationspraktiken und schlägt eine theoretische Definition des Filmtons vor, die auf den Konzepten von trace, material form und performance basiert. Ihr aktuelles Forschungsprojekt Remaking Nollywood: Networks of Circulations and Memory Constructions erforscht wie die zeitgenössische nigerianische Filmproduktion sich das eigene Filmerbe der Nollywood Video-Ära durch Remakes und Sequels aneignet.

Mitglieder
Koordinator_in
Studentische Hilfskräfte