Menü Schließen
Was wird aus dem Film, wenn er das Kino verlässt? Was machen Bewegtbilder jenseits des klassischen Dispositivs der Vorführung – zuhause, im Laboratorium, im Museum, im Schulzimmer oder in öffentlichen Räumen? Und wie verändern neue Technologien wie digitale Photographie und Netzwerkkommunikation Formen und Gebrauch des Films?

Mit einem Begriff der Filmkultur, welcher die etablierten Ansätze der Filmwissenschaften auf die Probe stellt und ihre Erneuerung erforderlich macht, untersuchen jeweils zwölf Doktorand*innen und zwei Postdocs unterstützt von fünfzehn beteiligten Wissenschaftler*innen in diesem DFG-Graduiertenkolleg Konfigurationen des Films in einem interdisziplinären Zusammenhang, der neben Film- und Medienwissenschaft und Theaterwissenschaft auch Philosophie, Musikwissenschaft und Literaturwissenschaft umfasst.
Warning: Creating default object from empty value in /mnt/web312/e2/89/58687989/htdocs/wp-content/themes/kdf_2017/index.php on line 72
News
Call for Proposals – Histories of Tacit Cinematic Knowledge
News
Stellenausschreibung – Promotionsstellen ab 1. Juli 2020
Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkollegs „Konfigurationen des Films“ im Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft am Fachbereich 10 der Goethe-Universität Frankfurt sind zum 1. Juli 2020 bis zu zwölf Promotionsstellen (TV-L 13, 65%) für 18 Monate zu besetzen, mit einer möglichen Verlängerung für 18 weitere Monate.
Kollegveranstaltung
25.11.2019 • 18:00 – 20:00
Raum 7.214 des IG-Farben-Hauses
Zach Blas: Informatic Opacity and The Cage of Information
Am Montag, den 25. November 2019, hält unser Mercator Fellow Zach Blas einen Vortrag mit dem Titel "Informatic Opacity and The Cage of Information". Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 18 Uhr (c.t.) im Raum 7.214 des IG-Farben-Hauses und ist in englischer Sprache.
Kollegveranstaltung
29.10.2019 – 31.10.2019
Mousonturm | Waldschmidtstraße 4, Frankfurt am Main
Godard (Rolle) – Le livre d’image (Bildbuch) | DISCUSSION/FILM/INSTALLATION
Das Graduiertenkolleg lädt ein zu einer audiovisuellen Installation von Jean-Luc Godards neuster Kreation Le livre d’image.
Kollegveranstaltung
21.10.2019 – 27.01.2020
Medien- und Filmraum im IG-Farben-Haus
Magnifying Mondays 2019/2020
Das Graduiertenkolleg “Konfigurationen des Films” lädt herzlich zur Materialsichtung “Magnifying Mondays” ein.
Kollegveranstaltung
09.10.2019 – 11.10.2019
Concordia University
Playback: Genealogies of Interactivity
Das Graduiertenkolleg "Konfigurationen Des Films" der Goethe Universität organisiert in Kollaboration mit der Concordia University in Montreal das Symposium "Playback: Genealogies of Interactivity".
News
Open-Access-Publikation: Tracks from the Crypt von John Mowitt
Die Open-Access-Buchreihe des Graduiertenkollegs startet am 25. September 2019 bei meson press mit ihrem ersten Band.
Kollegveranstaltung
15.07.2019 • 18:00 – 20:00
Raum 1.811 des Casino-Gebäudes
Pepita Hesselberth: Towards A Politics of Withdrawal?
Am Montag, den 15. Juli 2019, hält unser Mercator Fellow Pepita Hesselberth einen Vortrag mit dem Titel „Towards a Politics of Withdrawal?“. Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 18 Uhr (ct) im Raum 1.811 des Casino-Gebäudes der Goethe-Universität Frankfurt und ist in englischer Sprache.
Kollegveranstaltung
27.06.2019 – 28.06.2019
Kloster Eberbach, Eltville
Why Don’t You Look Somewhere Else? Klausurtagung
Diese zweitägige Klausurtagung untersuchte Perspektiven, die unsere Aufmerksamkeit von dem ablenken, was wir glauben betrachten zu müssen, um zunächst woanders hinzuschauen.
Kollegveranstaltung
10.07.2019 • 18:00 – 20:00
Mal Seh'n Kino Frankfurt
In Situ Optics. Screening & Discussion with Zachary Formwalt.
Das Graduiertenkolleg „Konfigurationen des Films“ lädt herzlich zu diesem kollaborativen Filmscreening mit unserem Special Guest Zachary Formwalt ein.