Menü Schließen
Was wird aus dem Film, wenn er das Kino verlässt? Was machen Bewegtbilder jenseits des klassischen Dispositivs der Vorführung – zuhause, im Laboratorium, im Museum, im Schulzimmer oder in öffentlichen Räumen? Und wie verändern neue Technologien wie digitale Photographie und Netzwerkkommunikation Formen und Gebrauch des Films?

Mit einem Begriff der Filmkultur, welcher die etablierten Ansätze der Filmwissenschaften auf die Probe stellt und ihre Erneuerung erforderlich macht, untersuchen jeweils zwölf Doktorand*innen und zwei Postdocs unterstützt von fünfzehn beteiligten Wissenschaftler*innen in diesem DFG-Graduiertenkolleg Konfigurationen des Films in einem interdisziplinären Zusammenhang, der neben Film- und Medienwissenschaft und Theaterwissenschaft auch Philosophie, Musikwissenschaft und Literaturwissenschaft umfasst.
Warning: Creating default object from empty value in /mnt/web312/e2/89/58687989/htdocs/wp-content/themes/kdf_2017/index.php on line 72
Kollegveranstaltung
28.11.2018 – 30.11.2018
Eisenhower Saal im IG-Farben-Haus und Flughafen Frankfurt am Main
PACING FRA/PORT
Gemeinsam mit Anna McCarthy (NYU Tisch) und Norman M. Klein (CalArts) bricht das Kolleg zu einer Exkursion zum Frankfurter Flughafen auf.
Kollegveranstaltung
22.11.2018 • 18:00
Raum 7.214 des IG-Farben-Hauses
Marie-Aude Baronian: The Cinematic Life of Material Objects
Am Donnerstag, den 22. November 2018, wird unser Mercator Fellow Marie-Aude Baronian einen Vortrag mit dem Titel "The Cinematic Life of Material Objects" halten.
Kollegveranstaltung
22.10.2018 – 11.02.2019
Medienraum im IG-Farben-Haus
Magnifying Mondays 2018/2019
Das Graduiertenkolleg "Konfigurationen des Films" lädt herzlich zur Materialsichtung "Magnifying Mondays" ein.
Kollegveranstaltung
25.10.2018 – 11.07.2019
Deutsches Filmmuseum
Lecture & Film: Chantal Akerman
Mit Godard wird das Kino historisch, mit Akerman fängt es neu an: Das Werk der belgischen Regisseurin, Installationskünstlerin und Schriftstellerin Chantal Akerman (1950 – 2015) ist begleitet von Vorträgen zwischen Oktober 2018 und Juli 2019 im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt zu sehen.
Kollegveranstaltung
20.09.2018 • 18:00
Raum 7.214 des IG-Farben-Hauses
Benoît Turquety: Medium, Format, Configuration: The Displacements of Film
Unser Mercator-Fellow Benoît Turquety hielt am 20. September 2018 einen Vortrag mit dem Titel "Medium, Format, Configuration: The Displacements of Film."
Kollegveranstaltung
05.07.2018 – 08.07.2018
Silent green Kulturquartier und Kino Arsenal in Berlin.
Edit Film Culture! Festival, Exhibition, Film Series
Mit einer Reihe von Vorträgen, Gesprächen, Filmvorführungen, Performances, Konzerten, einer Ausstellung und zwei Publikationen erinnert "Edit Film Culture!" an die Geschichte der New Yorker Filmzeitschrift Film Culture, die mit der Entstehung einer unabhängigen Filmkultur einherging.
Kollegveranstaltung
04.07.2018 • 18:00
Raum 7.214 des IG-Farben-Hauses
John Mowitt: Tracks from the Crypt
Unser Mercator-Fellow John Mowitt hält am 04. Juli 2018 einen Vortrag mit dem Titel "Tracks from the Crypt."
News
Marc Siegel spricht mit Ida Müller und Vegard Vinge
Am 29. Mai 2018 moderiert Marc Siegel eine öffentliche Diskussion mit Set Designerin/Performerin Ida Müller und Regisseur/Performer Vegard Vinge.
News
Workshop: Amateurfilmkultur erforschen
Der diesjährige internationale Workshop zum Amateurfilm wird von Yvonne Zimmermann und Alexander Stark organisiert (24.-25. Mai 2018) und widmet sich forschender Amateurfilmkultur - Methoden und Materialien.
Kollegveranstaltung
04.05.2018
Medienraum im IG-Farben-Haus
Vollversammlung
Im Geiste der Rückschau versammelten sich die Sprecher des Kollegs, die Kollegiat*innen, Postdocs, Koordinatorin und beteiligte Wissenschaftler*innen zur jährlichen Vollversammlung um die bisherigen Fortschritte des Kollegs zu evaluieren.