Menü Schließen
Was wird aus dem Film, wenn er das Kino verlässt? Was machen Bewegtbilder jenseits des klassischen Dispositivs der Vorführung – zuhause, im Laboratorium, im Museum, im Schulzimmer oder in öffentlichen Räumen? Und wie verändern neue Technologien wie digitale Photographie und Netzwerkkommunikation Formen und Gebrauch des Films?

Mit einem Begriff der Filmkultur, welcher die etablierten Ansätze der Filmwissenschaften auf die Probe stellt und ihre Erneuerung erforderlich macht, untersuchen jeweils zwölf Doktorand*innen und zwei Postdocs unterstützt von fünfzehn beteiligten Wissenschaftler*innen in diesem DFG-Graduiertenkolleg Konfigurationen des Films in einem interdisziplinären Zusammenhang, der neben Film- und Medienwissenschaft und Theaterwissenschaft auch Philosophie, Musikwissenschaft und Literaturwissenschaft umfasst.
Warning: Creating default object from empty value in /mnt/web312/e2/89/58687989/htdocs/wp-content/themes/kdf_2017/index.php on line 72
Kollegveranstaltung
24.09.2020 – 26.09.2020
Online-Konferenz
Histories of Tacit Cinematic Knowledge
The conference aims to explore the groundwork for theorizing implicit epistemic templates configured by film forms and techniques. It is an attempt to expose inconspicuous cinematic performers shaping daily activities and modes of observation, especially where one least expects to encounter films.
News
Das Graduiertenkolleg trauert um Prof. Marion Saxer
Das Graduiertenkolleg trauert um Prof. Dr. Marion Saxer, die am 18. Mai verstorben ist. Marion Saxer war seit 2013 Professorin für Historische Musikwissenschaft mit den Schwerpunkten zeitgenössische Musik und Klangkunst an der Goethe-Universität Frankfurt und seit dessen Gründung 2017 beteiligte Wissenschaftlerin am Graduiertenkolleg "Konfigurationen des Films."
News
Postponed: International Conference „Histories of Tacit Cinematic Knowledge“
Kollegveranstaltung
10.02.2020 • 18:00 – 20:00
Raum 7.214 des IG-Farben-Hauses
Edmond (Edo) Ernest dit Alban: From Moving Images to Pedestrian Cultures. Recycling Practices in the Japanese Anime Industry
Am 10. Februar hält Edmond (Edo) Ernest dit Alban (McGill University) einen Vortrag über "Recycling Practices in the Japanese Anime Industry" und fragt nach den Folgen des Zusammentreffens von mobilen Bewegtbilder und alltäglichen Praktiken von Anime Fan Communities.
Kollegveranstaltung
05.02.2020 • 19:00
MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST, MUSEUM MMK, Domstraße 10
Joshua Simon: Metastability
Am 5. Februar hält der Autor und Kurator Joshua Simon einen Vortrag über "Metastability" im MUSEUM MMK FÜR MODERNE KUNST.
News
Open-Access-Publikation: „Medium, Format, Configuration: The Displacements of Film“ von Benoît Turquety
Der zweite Band der Buchreihe "Configurations of Film" ist nun bei meson press als Download frei erhältlich.
Kollegveranstaltung
16.12.2019 • 18:00 – 20:00
Raum 7.312 des IG-Farben-Hauses
Dan Streible: Orphan Film Historiography. Newsreel Outtakes as Source and Method
Am Montag, den 16. Dezember 2019, hält Dan Streible (NYU Cinema Studies / Orphan Film Symposium) einen Vortrag zu "Orphan Film Historiography: Newsreel Outtakes as Source and Method" am Graduiertenkolleg.
News
Stellenausschreibung – Promotionsstellen ab 1. Juli 2020
Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkollegs „Konfigurationen des Films“ im Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft am Fachbereich 10 der Goethe-Universität Frankfurt sind zum 1. Juli 2020 bis zu zwölf Promotionsstellen (TV-L 13, 65%) für 18 Monate zu besetzen, mit einer möglichen Verlängerung für 18 weitere Monate.
Kollegveranstaltung
25.11.2019 • 18:00 – 20:00
Raum 7.214 des IG-Farben-Hauses
Zach Blas: Informatic Opacity and The Cage of Information
Am Montag, den 25. November 2019, hält unser Mercator Fellow Zach Blas einen Vortrag mit dem Titel "Informatic Opacity and The Cage of Information". Die öffentliche Veranstaltung beginnt um 18 Uhr (c.t.) im Raum 7.214 des IG-Farben-Hauses und ist in englischer Sprache.
Kollegveranstaltung
29.10.2019 – 31.10.2019
Mousonturm | Waldschmidtstraße 4, Frankfurt am Main
Godard (Rolle) – Le livre d’image (Bildbuch) | DISCUSSION/FILM/INSTALLATION
Das Graduiertenkolleg lädt ein zu einer audiovisuellen Installation von Jean-Luc Godards neuster Kreation Le livre d’image.